Zuletzt bearbeitet vor einem Monat
von Nick Graf

SFP bei eigener Firewall, Router

Sie können jeden Router welcher einen SFP Einschub hat an unseren P2P/AON Anschlüssen verwenden. Wichtig ist hier, dass sie das korrekte SFP Modul einsetzen.

Auf allen Stadtnetzen und Swisscom FTTH Anschlüssen benötigen Sie ein sogenanntes Simplex oder BiDi SFP mit den Wellenlängen TX 1310nm/RX 1490nm.

Bitte verwenden Sie ein Modul welches für eine Leitungsdistanz von 10km ausgelegt ist.

In manchen Stadtnetzen (namentlich EWZ und vereinzelt LiteXchange) muss Autonegotiation auf dem SFP Interface deaktiviert sein.




Sie können bei uns für 50.- CHF ein passendes SFP inkl. Fiberkabel kaufen, melden Sie sich hierzu beisupport@iway.ch mit folgenden Infos:

  • Kunden Nummer
  • Firewall/Router Hersteller

Das angebotene SFP ist ein FlexOptix S.B1312.10.XDL welches wir entsprechend Ihrem Firewall/Router Hersteller branded.



Bei XGS-PON ist der Einsatz eines SFPs nicht möglich, mehr dazu:

Internet Access/Fiber - FTTH/XGS-PON/Supported Hardware