Zuletzt bearbeitet vor 2 Monaten
von Christian Renner

Probleme mit Suchfunktion in Outlook seit März 2024

Update: Mit einem am 24. April 2024 erschienen Update hat Microsoft das Problem inzwischen behoben.



Mit dem von Microsoft am 12. März veröffentlichten Sicherheitsupdate für Exchange 2019 kann es dazu kommen, dass die Suche in Outlook nicht mehr korrekt funktioniert, sofern Outlook im Cache-Modus betrieben wird.

Microsoft hat das Problem unter https://support.microsoft.com/en-gb/topic/search-error-in-outlook-cached-mode-after-installing-march-2024-su-aabcf51a-a45b-4a27-96ff-30efaed1633e offiziell bestätigt.

Um dieses Problem zu umgehen, erstellen Sie auf den betroffenen Clients die folgenden Registry-Einträge, um die Server-unterstützte Suche zu deaktivieren:

Path: HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\Office\16.0\Outlook\Search
Value name: DisableServerAssistedSearch
Value type: REG_DWORD
Value: 1

Path: HKEY_CURRENT_USER\SOFTWARE\Microsoft\Office\16.0\Outlook\Search 
Value name: DisableServerAssistedSuggestions 
Value type: REG_DWORD 
Value: 1

iWay rät allerdings nur Personen mit Erfahrungen im Umgang mit der Windows-Registry zu dieser Änderungen. Bei Problemen, die durch Modifikationen an der Registry entstehen, können wir sie leider nicht unterstützen.

Mit folgender Datei können die beiden Einträge automatisch erstellt werden:

DisableServerAssistedSearch.reg

Sobald das Problem seitens Microsoft gelöst wurde empfehlen wir dringend, die Einträge wieder zu entfernen. Die folgende Datei entfernt beide Einträge wieder:

EnableServerAssistedSearch.reg

Keine Kategorien vergebenBearbeiten